Warnung an Eltern, da mehr Kinder-Produkte wegen Salmonellenängsten zurückgerufen werden

Eltern wurden gewarnt, da weitere Produkte von Kinder Surprise wegen der Befürchtung, sie könnten Salmonellen enthalten, zurückgerufen wurden.

Einige Kinder Surprise-Eier wurden Anfang der Woche zurückgerufen, aber dies wurde jetzt auf weitere Produkte ausgedehnt, darunter Kinder Mini Eggs und Kinder Egg Hunt Kits, da sie möglicherweise mit Salmonellen kontaminiert sind, sagte die Food Standards Agency (FSA).

Der erweiterte Rückruf folgt auf den Rückruf der 20-g-Eier oder des Dreierpacks Eier mit einem Mindesthaltbarkeitsdatum zwischen dem 11. Juli 2022 und dem 7. Oktober 2022 am Montag.

WEITERLESEN:Martin Lewis sagt, Sie können sich für 4 Pence pro Woche warm halten, ohne die Heizung einzuschalten

Die UK Health Security Agency (UKHSA) sagte am Mittwoch, dass 63 Menschen im Vereinigten Königreich, hauptsächlich kleine Kinder, bekanntermaßen bei dem Ausbruch im Zusammenhang mit den Leckereien mit Salmonellen infiziert waren.

Der Rückruf gilt jetzt für 20-g-Eier oder Dreierpackungen der Eier mit einem Mindesthaltbarkeitsdatum aller Daten bis einschließlich 7. Oktober 2022, 100-g-Kinder-Überraschungspackungen mit einem Mindesthaltbarkeitsdatum zwischen dem 20. April 2022 und dem 21. August 2022, Kinder Mini Eier 75 g Packungen mit einem Mindesthaltbarkeitsdatum zwischen dem 20. April und 21. August 2022 und Kinder Egg Hunt Kits 150 g mit einem Mindesthaltbarkeitsdatum vom 21. April bis 21. August 2022.

Kinder Schokobons 200 g mit einem Mindesthaltbarkeitsdatum vom 20. April bis 21. August 2022 wurden ebenfalls zurückgerufen, sagt PA.

Die Schokoladenfirma Ferrero ruft die Chargen wegen des möglichen Vorhandenseins von Salmonellen zurück, sagte die FSA.

Ferrero sagte in einer Erklärung: „Das Unternehmen arbeitet weiterhin mit der UK Food Standards Agency, der Food Safety Authority of Ireland und Food Standards Scotland in Bezug auf eine Reihe von gemeldeten Fällen von Salmonellen zusammen. Obwohl keine auf den Markt gebrachten Kinder-Produkte positiv auf Salmonellen getestet wurden, nehmen wir dies sehr ernst.

„Obwohl die Situation unverändert bleibt, sind wir uns voll und ganz bewusst, dass Ostern näher rückt, wo wir einen Anstieg der Verkäufe dieser Produkte sehen, und deshalb haben wir uns heute als zusätzliche Vorsichtsmaßnahme entschieden, die oben aufgeführten Produkte aufgrund dieser freiwillig zurückzurufen zusätzliche Produkte, die in derselben Anlage in Belgien innerhalb desselben Zeitrahmens hergestellt wurden.

„Wir arbeiten mit Einzelhändlern zusammen, um sicherzustellen, dass diese Produkte nicht mehr zum Kauf angeboten werden, und bitten Verbraucher, die eines dieser aufgeführten Produkte mit den oben genannten Mindesthaltbarkeitsdaten haben, das Produkt bitte zu behalten und sich an unser Verbraucherbetreuungsteam zu wenden. [email protected] oder [email protected]

„Keine anderen Produkte von Ferrero und Kinder sind von diesem freiwilligen Rückruf betroffen.

„Das Unternehmen nimmt die Lebensmittelsicherheit sehr ernst und wir entschuldigen uns aufrichtig für diese Angelegenheit. Unser anhaltendes Engagement für die Verbraucherpflege hat uns heute dazu veranlasst, den freiwilligen Rückruf zu verlängern.“

FSA-Leiterin für Vorfälle, Tina Potter, sagte: „Wir haben zusammen mit den lokalen Behörden und Behörden in Belgien Maßnahmen ergriffen, um das Risiko auf der Grundlage der bisherigen Beweise zu minimieren.

„Wir begrüßen den von Ferrero verfolgten Vorsorgeansatz und raten den Verbrauchern, keines der in der FSA-Warnung aufgeführten Produkte zu essen. Es ist wirklich wichtig, dass Verbraucher diesen Rat befolgen, um das Risiko einer Salmonellenvergiftung zu vermeiden.

„Wir wissen, dass diese speziellen Produkte bei kleinen Kindern beliebt sind, insbesondere wenn Ostern näher rückt. Daher möchten wir Eltern und Erziehungsberechtigte dringend bitten, zu prüfen, ob Produkte, die sich bereits in ihrem Haushalt befinden, von diesem Rückruf betroffen sind.

„Das betroffene Lebensmittelunternehmen hat diese Produktrücknahme und diesen Rückruf freiwillig durchgeführt, und wir arbeiten eng mit ihnen und ihren zuständigen Behörden zusammen, um die genaue Ursache dieses Ausbruchs zu ermitteln. Wir arbeiten auch eng mit britischen und internationalen Partnern zusammen, darunter UKHSA und Food Standards Scotland.“

Dr. Lesley Larkin, Überwachungsleiterin für Magen-Darm-Erreger und Lebensmittelsicherheit (One Health) bei der UKHSA, sagte: „Die Symptome der Salmonellose verschwinden normalerweise innerhalb weniger Tage. Die Symptome können jedoch schwerwiegender sein, insbesondere bei kleinen Kindern und solchen mit geschwächtem Immunsystem.

„Jeder, der Bedenken hat, dass er Symptome einer Salmonellose hat, sollte sich an seinen Hausarzt wenden oder NHS 111 anrufen.

„Salmonellen können von Mensch zu Mensch übertragen werden, daher sollte sich jeder Betroffene an gute Hygienepraktiken halten, wie z. B. gründliches Händewaschen nach dem Toilettengang und möglichst vermeiden, Lebensmittel für andere anzufassen, wenn Sie Symptome haben.“

Am Montag teilte die FSA mit, dass in Großbritannien keine Todesfälle gemeldet wurden, aber die meisten Fälle betrafen Kinder im Alter von fünf Jahren und darunter.

Jeder, der Produkte mit diesem Verfallsdatum gekauft hat, kann sich unter [email protected] oder 0330 053 8943 an die Ferrero Consumer Careline wenden, um eine vollständige Rückerstattung zu erhalten.

Bisherige Untersuchungen wurden von der britischen Gesundheitssicherheitsbehörde, Public Health Scotland, Public Health Wales und der Public Health Agency Northern Ireland durchgeführt.

Symptome von Salmonellen sind Durchfall, Magenkrämpfe, Übelkeit, Erbrechen und Fieber.

Während die meisten Fälle innerhalb weniger Tage abklingen, können die Symptome schwerwiegend sein und zu einer Krankenhauseinweisung führen, insbesondere bei sehr jungen Menschen und Personen mit geschwächtem Immunsystem.

.

Add Comment