Warner Bros. pausiert Berichten zufolge alle Projekte, an denen Ezra Miller beteiligt ist

|

Im April 2020 erschien ein Bericht über diesen Schauspieler Esra Miller war in einer Bar in eine Auseinandersetzung mit einem Fan verwickelt, die etwas gewalttätig wurde. Damals wurde darüber berichtet, aber Warner Bros. beschloss, sich nicht von dem Schauspieler zu trennen. Sie fuhren fort, eine unterstützende Rolle in zu spielen Phantastische Tierwesen: Die Geheimnisse von Dumbledoredas nächste Woche weltweit herauskommt, und Der Blitzdas schließlich gefilmt wurde und derzeit im Juni 2023 veröffentlicht werden soll. Allerdings im Vorfeld der Veröffentlichung von Phantastische Tierwesenbegannen einige neue Berichte über Miller herauszukommen. Sie waren an mehreren Vorfällen beteiligt gewesen, an denen die Polizei auf Hawaii beteiligt war, darunter das Ansprechen einer Frau in einer Bar und der angebliche Einbruch in das Haus eines Paares und dessen Drohung. Zum Zeitpunkt des Schreibens dieses Artikels hören wir, dass die Polizei und Miller in zwei Wochen zehn Mal miteinander interagiert haben. Allein die beiden genannten Vorfälle wären besorgniserregend, aber laut einem neuen ausführlichen Bericht des Rolling Stone gibt es noch andere Gründe, sich Sorgen um Miller zu machen. Warner Bros. hat beschlossen, bei zukünftigen Projekten mit Miller auf Pause zu drücken, und es gibt keine bestätigten Aussagen darüber, wie das Studio damit umgehen will Der Blitz.

Ezra Miller bei der Weltpremiere für „Justice League“ im Dolby Theatre, Hollywood. Redaktioneller Kredit: Fotoagentur Featureflash / Shutterstock.com

Die Details im Rolling Stone-Bericht sind, gelinde gesagt, beunruhigend, und der Bericht lässt Sie sich fragen, ob es Miller tatsächlich gut geht. Es gibt Details darüber, wie sie die Armbrust fernhalten Wir müssen über Kevin reden, was, wenn Sie diesen Film gesehen haben und den Kontext dieses Artikels kennen, nicht gerade eine Requisite ist, an der man festhalten möchte. Miller hat über seine Affinität zu Waffen gesprochen, was keine schlechte Sache ist; Jemand kann Waffen mögen, so viel er will. Dennoch ist es sehr besorgniserregend, wie unberechenbar das Verhalten ist, das Miller an den Tag legt. Eine im Rolling Stone-Artikel zitierte Quelle sagte, dass Miller während der Produktion von „häufige Kernschmelzen“ hatte Der Blitz.

„Während der Insider betont, dass es keine Schreie oder Gewaltausbrüche gab, beschrieben sie Miller als „verloren“. „Ezra würde sich Gedanken machen [their] Kopf und sagen: ‘Ich weiß nicht, was ich tue'”, sagt der Insider gegenüber Rolling Stone.”

Wir wissen nicht, was diese Aussagen tatsächlich bedeuten, und diese bestimmte Sprache ist nichts, was jemand locker herumwerfen sollte. Im Moment weiß niemand, was mit Miller los ist, ob sie irgendwelche Probleme haben und nur Hilfe brauchen oder ob sie einfach kein guter Mensch sind. Unabhängig davon ist nichts an dieser Situation für alle Beteiligten gut oder sicher, und wir können hoffen, dass dies keine Situation ist, in der Miller den Tiefpunkt erreichen muss, bevor sie sehen, dass sie in irgendeiner Weise Hilfe benötigen. Den Tiefpunkt zu erreichen ist das, was jemanden dazu bringen kann, sein Leben zu ändern, aber als jemand, der dort war, würde ich niemandem den Tiefpunkt wünschen, und ich hoffe, Miller bekommt die Hilfe, die er braucht.

Gepostet in: Flash, Filme, Warner Bros., Wizarding World | Stichwort: Ezra Miller, Filme, The Flash, Warner Bros

Genossen das? Bitte in den sozialen Medien teilen!

Add Comment