Kopfhörer bei Amazon werden durch Bewertungen für Kuscheltiere und nicht verwandte Produkte angekurbelt, Untersuchungsergebnisse | UK-Nachrichten

Leuchtende Bewertungen für Kopfhörer, die von einigen Drittanbietern bei Amazon verkauft wurden, betrafen eine Reihe von nicht verwandten Produkten, darunter Kuscheltiere und Puzzles, eine Untersuchung von which? hat gefunden.

Der Verbraucherwächter sagte, er habe nach Bluetooth-fähigen Kopfhörern gesucht und sie nach “durchschnittlichen Kundenbewertungen” geordnet. Dies geschah, um “nachzuahmen, wie ein Verbraucher einkaufen könnte”, wenn er nach den am besten bewerteten Produkten sucht.

Neun von zehn der am besten bewerteten Kopfhörer wurden „künstlich“ mit Bewertungen für nicht verwandte Artikel angereichert, darunter Regenschirme, Schalen, Gläser und Verlängerungskabel.

In einigen Fällen enthielten die Einträge überhaupt keine Bewertungen für Bluetooth-Kopfhörer. Welche? hinzugefügt.

Bild:
Amazon sagt, es sei „enttäuscht, wenn schlechte Akteure unsere Systeme umgehen“

Bose war die einzige etablierte Marke in den Top 10 – auf Platz acht und ohne Anzeichen von Bewertungsmissbrauch.

Die anderen neun waren “unbekannte oder wenig bekannte Marken”. Welche? sagte und fügte hinzu, dass Amazon die einzige Website zu sein schien, auf der sie sich befanden.

Die am besten bewerteten Kopfhörer – mit fünf von fünf Sternen – waren “Amazon’s Choice”, aber keine der 40 Bewertungen betraf Kopfhörer.

“Missbrauch bei der Zusammenführung von Bewertungen” scheint durch die Ausnutzung von Schlupflöchern erreicht worden zu sein. Welche? genannt.

Das Zusammenführen von Bewertungen aus den Angeboten anderer Personen wird als „Hijacking“ bezeichnet, und Verkäufer haben sich darüber beschwert, dass ihre Bewertungen von anderen Verkäufern „kooptiert“ und „gestohlen“ wurden. Welche? wies darauf hin.

Amazon sagte, es habe „klare Leitplanken eingerichtet“ und „angemessene Durchsetzungsmaßnahmen gegen die betreffenden Produktlisten und Verkäufer ergriffen“.

Laut der Competition & Markets Authority (CMA) werden enorme Verbraucherausgaben in Höhe von 23 Mrd. £ durch Online-Bewertungen beeinflusst.

Es ist nicht unbedingt falsch, einige Bewertungen zusammenzuführen. Dies kann zum Beispiel für das gleiche Produkt in verschiedenen Farben erfolgen.

Aber dies für nicht verwandte Produkte zu tun, verstößt gegen die Allgemeinen Geschäftsbedingungen von Amazon. Welche? sagte, und eine Gefahr für “Verbraucher, die einen schnellen Kauf tätigen möchten”.

Welcher? sagte, es scheine, dass Amazon „zu kämpfen habe, um Drittanbieter daran zu hindern, sein Bewertungssystem zu manipulieren, um ihre Produkte zu verbessern, was das Risiko birgt, das Vertrauen der Käufer zu untergraben“.

Ein Fahrer von Amazon.com Inc. steht neben einem Amazon-Lieferwagen in Los Angeles, Kalifornien, USA, 21. Mai 2016
Bild:
Amazon sagt, dass es in seine „Tools und Prozesse“ investiert

Der Direktor für Politik und Interessenvertretung, Rocio Concha, sagte, es „bekräftigt die Bedeutung der laufenden Untersuchung gefälschter Bewertungen durch die CMA, um dem Problem auf den Grund zu gehen und sicherzustellen, dass große Einkaufsseiten die Menschen vor diesen unfairen Praktiken schützen“.

Sie fügte hinzu: „Die Regierung kündigte auch ihre Absicht an, gefälschte Bewertungen im Rahmen ihrer Verbraucher- und Wettbewerbsreformen anzugehen, und sollte in der bevorstehenden Rede der Königin neue Gesetze vorlegen, um diese ausbeuterischen Praktiken so schnell wie möglich zu verbieten.“

Ein Amazon-Sprecher sagte: „Amazon gruppiert Kundenrezensionen für Produktvariationen wie Farbe und Größe, und wir haben klare Leitplanken, um zu verhindern, dass Produkte falsch gruppiert werden, entweder aufgrund menschlicher Fehler oder Missbrauch.

„Unsere proaktiven Maßnahmen erkennen und blockieren die überwiegende Mehrheit des Missbrauchs in unserem Geschäft automatisch; wir sind jedoch enttäuscht, wenn böswillige Akteure unsere Systeme umgehen, und wir werden weiterhin innovativ sein und in unsere Tools und Prozesse investieren.

„Wenn wir Detailseiten mit falsch gruppierten Bewertungen entdecken, nutzen wir diese Erkenntnisse, um unsere Präventionsmechanismen zu verbessern. Wir haben jetzt geeignete Durchsetzungsmaßnahmen gegen die betreffenden Produkteinträge und Verkäufer ergriffen.“

Add Comment